runbiz - Das aktive Sport- und Business-Magazin für Kunden und Mitarbeiter

runbiz - Das aktive Sport- und Business-Magazin für Kunden, Läufer, Laufen und Mitarbeiter

Startseite von runbiz.de

News - Impressum

Bildbericht zum Fun-Run Südwestpark Nürnberg am 30.6.2005

Autor: Thomas Schmidtkonz

Inhalt

 

Mit Eiweiß abnehmen

Hier gibt es Mineralien und Vitamine!

Preiswerte Pulsmesser

google - Anzeigen

 

 

Jedes Jahr findet Anfang Juli in Roth der berühmte Triathlon Challenge Roth statt. Als Prolog zu diesem großen Triathlon-Festival findet jeweils am Donnerstag davor der 33 km lange Fun Run Roth - Nürnberg statt.
Der Start war zeitlich so gelegt, so dass viele Firmenangehörige gleich im Anschluss zur Arbeit im Industriepark Südwest zum Feierabendbeginn starten konnten. Dazu wurden Shuttlebusse zur Verfügung gestellt, die uns vom Industriepark zum Start nach Roth fuhren.
Viele Firmen nutzten außerdem die Möglichkeit sich im Rahmen der Veranstaltung vorzustellen. Für Musik, Verpflegung und einem netten Rahmenprogramm im Zielgelände war ebenfalls gesorgt.

Die Strecke selbst war sehr flach und führte meistens am Rhein - Main - Donaukanal entlang. Wenn die Strecke etwas zu monoton wurde, nutzte ich wie so viele andere die Gelegenheit mich mit meinen Laufnachbarn zu unterhalten, da bei diesem Lauf nicht die Leistung im Vordergrund stand, sondern der Spaß und die Freude am gemeinsamen Hobby Laufen.

Im Start- und Zielbereich schoss ich einige Fotos, die nun hier zu sehen sind:

Einige Läufer relaxen auf bereitgestellten Liegestühlen, bevor sie mit dem Bus zum Start nach Roth fahren.

In Roth erhalten wir die Startunterlagen. Leider bildet sich dabei ein Stau.

Bevor es losgeht, sollte man Gymnastik machen!
Bei einem "Fun-Run" sind dazu auch etwas ausgefallene Übungen erlaubt.

Ich versuche es hier mal mit ostindischen Konzentrationsübungen und Meditation.
 

Es hat in der Tat gut geholfen, wie meine spätere Platzierung unter den ersten 50 beweist.
 

Während wir das Aktuellste zum Lauf von einem Ansager erfahren, lächelt uns ein riesiger Elefant entgegen.


 

Nicht jeder Läufer hat es beim Lauf nachher so eilig wie der Deutsche Marathonmeister Dirk Nürnberger, wie die Schnecke auf der Kappe eines unserer Mitstreiter beweist.


 

Das Starttor ist bereits geöffnet. Aber alle warten noch geduldig auf den Startschuss.


 

Derweil herrscht noch fröhliches Läufertreiben und evt. Laufkonkurrenten werden noch einmal unter die Lupe genommen.


 

Endlich fällt der Startschuss und die Schar der Läufer stürmt los ...

Ich starte von hinten und nutze die Gelegenheit das Feld vom dort aus zu fotografieren.

Zum 2. Teil des Berichtes ==>

   

 

Copyright © 2005 / 2015 runbiz.de, Nürnberg / Forchheim, Deutschland
Für die Richtigkeit der Angaben übernehmen wir keine Haftung!
Haftungsausschluss bei runbiz.de
Impressum